Wir sagen immer wieder: „Kirchweihen sind wie kleine Plänzchen – wenn man sich gut um sie kümmert, dann gedeihen sie und tragen Früchte. Es ist dann immer schön zu sehen, wenn wir ,sozusagen als „Spezialdünger“, unseren entsprechenden Beitrag dazu leisten können. Letztes Jahr waren wir zum ersten Mal in Marisfeld zu Gast. Bei unserer Premiere lief damals alles noch mehr oder weniger unter dem Motto „klein, aber fein“. Dieses Jahr hieß es dann vielmehr „Immer noch fein, aber gar nicht mehr so klein“! So sind die Besucherzahlen deutlich gestiegen und wir konnten einige Gesichter der umliegenden Kirchweihen, wie beispielsweise Dillstädt und Rappelsdorf, wiedererkennen. Wir freuen uns mit euch. Danke Marisfeld! Die Bilder findet ihr wie immer in unserer Gallerie.

Kirmes Marisfeld Dillstädt Rappelsdorf

In Marisfeld zur Kirmes steppt der Bär!

Comments.

Currently there are no comments related to this article. You have a special honor to be the first commenter. Thanks!

Leave a Reply.